Bundesverwaltung admin.ch
Eidgenössische Postkommission PostCom
zur Druckversion

Registrierung und Reporting

Private Postdienstleistungsfirmen, die ihren Service im eigenen Namen anbieten, müssen sich innerhalb von zwei Monaten bei PostCom registrieren lassen.


Listen

Liste der Firmen mit vereinfachter Meldepflicht

Liste der Firmen mit ordentlicher Meldepflicht

 

Link zur erstmaligen Registrierung

Bitte beachten Sie vor der Registrierung oder der Kontaktnahme mit dem Help Desk die Anleitung Schritt für Schritt.



Link zum jährlichen Reporting

Achtung: Der Link für das jährliche Reporting ist erst ab dem 19. Januar 2017 aktiv.

Bitte beachten Sie folgende Änderungen im Reporting. Neu werden folgende Kategorien zusätzlich abgefragt (Umsatz und Volumen):

Zeitungen national:
- davon Frühzustellung

Zeitschriften national:
- davon Frühzustellung

Velokuriere

******

Auskunftspflicht (Art. 59) VPG

Verschiedene Firmen können Anbieterinnen von postalischen Dienstleistungen und zugleich Subunternehmerinnen sein. Anbieterinnen von postalischen Dienstleistungen sind beispielsweise dann Subunternehmerinnen, wenn sie von Stückgut-Transporteuren oder Logistikdienstleistern mit der Abholung, dem Transport und der Zustellung von Postsendungen beauftragt werden, die Verantwortung gegenüber der Kundschaft jedoch bei den auftraggebenden Stückgut-Transporteuren und Logistikdienstleistern bleibt. In solchen Fällen sind die Stückgut-Transporteure und Logistikdienstleister meldepflichtig.

Für das Reporting ist es wichtig, dass alle Anbieterinnen von postalischen Dienstleistungen, die solche Subunternehmeraufträge erhalten, ihr Volumen und ihre Umsätze ohne den Subunternehmerteil melden, um damit die Problematik der Doppelzählung zu umgehen.

Umgekehrt müssen in solchen Fällen die auftraggebenden Stückgut-Transporteure und Logistikdienstleister ihrerseits der PostCom die entsprechenden Volumina und Umsätze melden.

Help Desk PostCom: helpdesk@postcom.admin.ch